Eldorado MTB Marathon Wörgl

Zum ersten Mal fand der Eldorado MTB Marathon in Wörgl statt. Es galt eine Strecke von 85 Kilometern und 1.900 Höhenmetern im schönen Tiroler Unterland zu bewältigen. Leider spielte das Wetter in der ersten Rennhälfte nicht so wirklich mit und es regnete. Den ersten Berg fuhren wir in einem zügigen Tempo hoch und es bildete sich recht schnell eine kleine Spitzengruppe. 300 Höhenmeter bevor es in die Abfahrt ging, musste ich ein kleines Loch zu den 3 Führenden reißen lassen, konnte aber in der Abfahrt gleich wieder aufschließen. Leider war die Strecke teilweise sehr schlecht ausgeschildert: bei einigen Wegkreuzungen waren weder Tafel noch Wegweiser vorhanden und man konnte nur auf gut Glück fahren (leider wurden laut Veranstalter auch einige Wegweiser gestohlen). Am Ende verfuhr ich mich, so wie viele andere Fahrer auch. Nach kurzem hin und her, konnte ich gmeinsam mit dem am Ende 4. Platzierten wieder auf die richtige Strecke finden und auf die zwei Führenden aufschließen. Ein Dämpfer bedeutete das Verfahren trotzdem, da ich kurzzeitig dachte, dass das Rennen gelaufen sei. Zu guter letzt fuhren wir dann doch bis kurz vor dem Ziel ein recht gemütliches Rennen. Im Zielsprint auf den letzten 200 m hatte ich dann nichts mehr mitzureden und  es wurde der 3. Gesamtplatz. Unterm Strich geht es von Woche zu Woche immer besser und schön langsam habe ich meinen langen gesundheitlichen Ausfall verdaut.

Hier noch die Wattdaten vom Rennen:

wattwörgl

woerglmtb2015 (2) woerglmtb2015 (3)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*