MTB-Tour Starkenburger Hütte – Sennjoch – Kreuzjoch

Zuerst der Fleiß dann der Preis :-)!
Hier die Fakten: 30 Kilometer und 1465 Höhenmeter, ca. 10 Minuten Tragepassage, Dauer 2,5 bis 3,5 Stunden.

Gestartet wird am Kampler See, von wo aus es dann weiter geht nach N

eder. Ab der Neder geht es ca. 1,5 Stunden bergauf. Zuerst erreicht man Pfurtschell, dann passiert man die Kaserstatt und zu guter letzt kommt die Starkenburger Hütte.
Ab der Starkenburger Hütte heißt es nur noch gnießen. Die Singeltrails die über die Goldsutte führen, bis weiter nach Sennjoch und schlussendlich bis nach Kreuzjoch, sind wahrer Balsam und können sich mit jenen am Gardasee messen.
Am Kreuzjoch lohnt es sich einen Abstecher auf die Aussichtsplattform machen, um den super Blick über das ganze Tal zu genießen.

Nun steht nur noch eine lange und einfache Abfahrt am Programm. Man passiert hierbei die Zirmachalm, die Schlickeralm, den Schlicker Stausee und die Fronebenalm, bis man schlussendlich wieder im Tal in Fulpmes angekommen ist. Hier geht es dann gemütlich und flach weiter über den Gröbenhof und das Himmelreich bis zum Kamplersee.

 

1 (38 von 40) 1 (35 von 40) 1 (32 von 40) 1 (25 von 40) 1 (23 von 40) 1 (20 von 40) 1 (16 von 40) 1 (12 von 40) 1 (7 von 40) 1 (3 von 40) 1 (2 von 40) tn_P1260604 tn_P1260608 tn_P1260609 tn_P1260607 tn_P1260606 tn_P1260599 tn_P1260595 tn_P1260600 tn_P1260617

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*